Ausgestattet mit pers├Ânlichen Gedanken, W├╝nschen und Appellen, auf Wimpeln gezeichnet und geschrieben, sind 550 Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler mit 40 Lehrerinnen und Lehrern zum Friedenssaal im Historischen Rathaus gegangen, um dort ihre Solidarit├Ąt mit dem ukrainischen Volk zum Ausdruck zu bringen.

 

Der Wunsch nach Frieden wurde immer wieder aus den Reihen der Kinder und Jugendlichen lautstark skandiert,

­čöŐ­čöŐ­čöŐ RiK-Friedensmarsch

die Wimpelketten dokumentieren diesen Wunsch auf nachhaltige Weise vor dem Friedenssaal.


       

Wir danken der Polizei, die diesen Marsch vom Kreuzviertel zur Innenstadt durch den Einsatz von Fahrzeugen und Motorr├Ądern absicherte.